Trigema Change

trigema change
 

Mit „Trigema Change“ hat Trigema eine eigene „Modelinie“ geschaffen, deren Produkte in Zusammenarbeit mit dem Umweltinstitut EPEA Hamburg streng nach Cradle to Cradle optimiert wurden.

Um nach Cradle-to-Cradle® Vorschriften zu produzieren, ist es erforderlich, dass alle Komponenten gleichsam bedenkenlos an das Ökosystem zurückgegeben werden können. Ausgangsmaterial von TRIGEMA Change® ist deshalb Biobaumwolle, eine natürlich abbaubare, pflanzliche Faser. Dementsprechend müssen auch die anderen Zutaten aus einem gleichwertig abbaubaren Material bestehen.

Das Garn, das für TRIGEMA Change Produkte verwendet wird, besteht zu 100% aus dieser Biobaumwolle. Dieses Garn ist zwar schwieriger zu verarbeiten und deutlich teurer als Kunstfaser, stellt aber sicher, dass Oberstoff und Nähte homogene Eigenschaften aufweisen und sich mit den gleichen Substanzen färben lassen.

Heute verfügen wir über Farbstoffe und Appreturen, die ausnahmslos unschädlich sind und unter Kompostierbedingungen in den biologischen Kreislauf zurückgeführt werden können.

Quelle:
Trigema change – Cradle to Cradle
Trigema change Shop

Trigema Cradle to Cradle auf Amazon: Amazon

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: